Customise your Blonde mit TIGI


Customise your Blonde mit TIGI

In der ersten ©ustom collection blondes zeigte TIGI bereits fünf Techniken für das perfekte Blond. Jetzt kommen in der Königsdisziplin zwei weitere hinzu, die wir euch heute und nächste Woche vorstellen. Die Techniken sind alle nach dem gleichen Grundprinzip aufgebaut. Sie verfügen über nachvollziehbare und schnell umsetzbare Abteilungen. Die finalen Looks lassen sich individuell anpassen, indem ihr die Größe der abgeteilten Partien, die Platzierung der Farbe und Menge des verwendeten Produktes variiert.

Freehand contouring & amplifying
Freehand-Techniken dominieren mittlerweile zunehmend die Welt der Farbtrends und positionieren sich als Must-have Salon-Dienstleistung.
Das Colour Board hilft Coloristen, schnelle Farbservices und unterschiedlichste Freehand-Technik umzusetzen. Auch als Support zur Farbapplikation bei feinen Highlights, Contouring- und Panelling-Techniken, kann das Board eingesetzt werden.
Contouring, ein etablierter Trend aus dem Make-up-Bereich, wurde von Coloristen übernommen. Diese Technik ermöglicht, die Form des Haarschnittes visuell mit Licht und Schattengebung zu akzentuieren. Für einen ausdrucksstarken Look werden back-to-back Slices verwendet. Für ein weiches Ergebnis können Seamless und/oder Textured Weaves verwendet werden. Das gezielte Contouring im Pony-Bereich zieht den Fokus auf die Augen und schafft optisch mehr Volumen für einen personalisierten Haarschnitt. Ein individuelles Endergebnis wird durch einen stärkeren Farbeffekt unter Anwendung von Bed Head Colour Trip Nuancen erzielt.

Das Tutorial gibt es im Video und mehr Infos erhaltet ihr auch unter de.tigiprofessional.com/tigi-copyrightolour 





TIGI Blonde

Vorher

Naturton 7/0 Teint: Kühl Hautton: Neutral Augenfarbe: Medium Rezeptur 1 Pre-lightener 30 g true light + 45 g activator 8.5vol/2,55% Rezeptur 2: Beige Blonde (tonal shift*) 55 g gloss 10/02 + 15 g gloss 9/12 + 105 g activator 8.5vol/2,55% Rezeptur 3: Rosé Champagne Amplifier Bed Head Colour Trip 90 g Clear + 9 g Pink

TIGI Blonde

Step 1

Bitte beim Colorieren geeignete Schutzhandschuhe tragen. Eine Profile und eine Radial-Parting abteilen, sodass vier Bereiche entstehen. Diese werden mit TIGI Sectioning Clips fixiert.

TIGI Blonde

Step 2

Ein leicht diagonales Passee, von der Ohrspitze bis zur Profile-Linie abteilen. Das Colour Board unter die Strähne führen und das Haar mit dem Daumen auf Spannung halten, um eine präzise Farbplatzierung sicherzustellen.

TIGI Blonde

Step 3

Mit der Freehand-Painting-Technik wird Rezeptur 1 in einer „V“-Form eingearbeitet. In der mittleren Länge beginnen und bis zu den Spitzen arbeiten.

TIGI Blonde

Step 4

Das Haar vom Colour Board auf einen TIGI copyright©olour Meche Strip ziehen und das Passee mit einem weiteren Strip bedecken.

TIGI Blonde

Step 5

Den Arbeitsschritt auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen und fortfahren, bis der Hinterkopf vervollständigt ist.

TIGI Blonde

Step 6

An den Seiten wird mit leicht diagonalen Abteilungen gearbeitet und ebenfalls Rezeptur 1 in einer „V“-Form appliziert. Fortfahren, bis der höchste Konturenpunkt erreicht ist.

TIGI Blonde

Step 7

Ab dem höchsten Konturenpunkt wird zu diagonalen Abteilungen gewechselt und Rezeptur 1 wenige Millimeter nach dem Naturansatz aufgetragen.

TIGI Blonde

Step 8

Auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

TIGI Blonde

Step 9

Die Farbe bis zu 40 Minuten einwirken lassen und anschließend das Haar mit Catwalk Oatmeal & Honey Produkten pflegen.

TIGI Blonde

Step 10a

Rezeptur 2 wird nun für eine Ansatzveredelung und ein Toning in Längen und Spitzen aufgetragen und nach 20 Minuten ausgespült. Anschließend wird das Haar mit den Catwalk Oatmeal & Honey Produkten gepflegt

TIGI Blonde

Step 10b

Um den Farbeffekt zu verstärken und ein Rosé Champagne zu kreieren, wird Rezeptur 3 vom Ansatz bis in die Längen und Spitzen auf das handtuchtrockene Haar aufgetragen. 20 Minuten einwirken lassen und mit Bed Head Colour Goddess Produkten nachbehandeln.

TIGI Blonde

TIGI Blonde

TIGI Blonde

TIGI Blonde

Tina Eisenhuth, TIGI Technical Education Managerin

Dieser Look der aktuellen TIGI Custom Blondes Collection interpretiert den Haute Cotoure Tribe. Eine feminine, elegante und glamouröse Variante, die vor allem durch das mondäne Styling und die Volumenunterstützung der Farbtechnik hervorgehoben wird. Der angesagte Make-up Trend „Contouring“ lieferte hier Inspiration. Diese Technik ermöglicht die Form des Haarschnittes visuell mit Licht und Schattengebung zu akzentuieren. Besonders der Konturenbereich um das Gesicht kann betont und hervorgehoben werden. Die Contouring Technik eignet sich speziell für Kunden die sich mehr Frische und Helligkeit in ihrem Look wünschen.


Ähnliche Artikel