Hairdressing Awards – das macht Lust auf mehr

Hairdressing Awards – das macht Lust auf mehr

Das Ende der Abgabefrist für die Hairdressing Awards rückt immer näher – noch bis zum 30. März können Fotos für die verschiedenen Kategorien eingereicht werden. Um euch ein bisschen Appetit zu machen, zeigen wir euch deshalb Backstage-Einblicke in die Award-Vorbereitung von Sarah Leitgeb (DM Studio in Fellbach) und Paula Marie Gerardu (Salon Haarmanufaktur Can in Bremen) – die beiden haben 2021 den Cutting Edge Award in der Kategorie Young Artist in Österreich beziehungsweise Deutschland gewonnen und wurden mit einem professionellen Shooting in der Schwarzkopf Professional Akademie und der damit verbundenen Teilnahme an den Hairdressing Awards belohnt. Betreut wurden die beiden von den Expertinnen Viola Landsky (Coloristin Schwarzkopf Professional) und Patricia Bay (Cutting Technician Schwarzkopf Professional) begleitet. Die Profis gaben Tipps & Tricks für ein ideales Shooting Ergebnis.

Tipps & Tricks von den Profis

„Weniger ist oft mehr, vor allem bei Neulingen passiert es oft, dass man es mit Haar, Styling, Mimik und Kleidung einfach zu gut meint. Ein Foto-Shooting beginnt bereits mit der Planung und mein Must-have: die Erstellung eines Moodboards. Denn diese dokumentieren wunderschön Emotionen und den Fokus. Alles sollte in Balance und Interaktion miteinander stehen, damit ein gutes Resultat zustande kommt“, erklärt Viola Landsky, Coloristin Schwarzkopf Professional. Und Patricia Bay, Cutting Technician Schwarzkopf Professional ergänzt: „Wir haben uns sehr auf diesen Tag mit den beiden Gewinnerinnen des Cutting Edge Award gefreut. Es ist immer wieder schön zu sehen, mit wie viel Elan Nachwuchstalente am Werk sind.“

Schwarzkopf
Beim Shooting in Hamburg konnten die Gewinnerinnen ihr Talent zeigen. Foto: Schwarzkopf Professional

Ein einmaliges Erlebnis

Die Veranstaltung war für die Gewinnerinnen nicht nur ein wunderbares Erlebnis, es sind zudem kreative und inspirierende Looks entstanden. Schwarzkopf Professional möchte mit dem Cutting Edge Award und den Hairdressing Awards, als unabhängige Awards, genau diese Erlebnisse und Eindrücke der Nachwuchstalente fördern und unterstützen. Gerne würden wir euch die Looks schon zeigen, aber da diese für die Teilnahme am Schwarzkopf Professional Hairdressing Award eingesendet werden, können wir das heute leider noch nicht tun. Wir zeigen euch aber gerne einen kleinen Sneak-Peak und lassen die beiden Gewinnerinnen noch zu Wort kommen. Sarah Leitgeb: „Der Gewinn des Cutting Edge Award hat mein Selbstbewusstsein gestärkt. Es war eine Bestätigung für mich selbst und ich weiß, dass der Beruf genau das Richtige für mich ist. Das war mein erstes professionelles Fotoshooting und ich habe gemerkt, wie wichtig eine harmonische Zusammenarbeit des ganzen Teams ist – das spiegelt dann auch das Endergebnis wider.“

Leitgeb
Sarah Leitgeb zeigt ihre Kreativität. Foto: Schwarzkopf Professional

Ähnlich sieht es auch Paula Marie Gerardu: „Es ist alles sehr aufregend nach dem Gewinn des Cutting Edge Award und ich konnte viele neue Erfahrungen sammeln. Ich habe Einblicke in viele neue Bereiche bekommen. Das Coaching war unglaublich spannend. Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich diese Chance bekommen habe.“

Gerardu
Paula Marie Gerardu bei der Arbeit an ihrem Modell. Foto: Schwarzkopf Professional.

Und jetzt bist du an der Reihe – bis zum 30. März hast du die Chance, beim Hairdressing Award (Preisverleihung am 25. September 2022) deine ganz eigene Erfolgsgeschichte zu schreiben – alle Infos findest du auf der Seite der Hairdressing Awards!