Women of Wella

Women of Wella
Women of Wella

Bestimmt habt ihr es auch schon mitbekommen – heute (08. März) ist Weltfrauentag! Doch das ist der Wella Company nicht genug, dort dreht sich der ganze Monat März um Frauen und das, was sie erreicht haben. Mit „Women of Wella“ wurde deshalb eine globale Initiative ins Leben gerufen, um das Engagement von Frauen innerhalb des Unternehmens und der Beauty Industrie zu feiern und zu fördern. So steht der gesamte März unter dem Zeichen des International Women’s Day und macht die Bühne frei für Frauen aus allen Bereichen und Marken des Unternehmens.
Annie Young-Scrivner (CEO, Wella Company) erklärt, worum es in der Kampagne geht: „Im gesamten März möchten wir die „Women of Wella“ und den „Women’s History Month“ mit einer einmonatigen Kampagne feiern, die anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März ihren Höhepunkt findet. Bei Wella Company baut unser Geschäft schon immer auf Frauen auf – vor allem mit unseren mehr als 500.000 Kundinnen in 100 Ländern weltweit. All diesen #WomenofWella möchten wir Tribut zollen, indem wir die unternehmerischen Frauen, die unsere Marken gegründet haben, ins Rampenlicht stellen: OPI, Nioxin, und Sebastian Professionals. Wir stellen Kunden und Markenbotschafterinnen vor, die uns inspirieren und wir bringen unsere eigenen Women of Wella nach vorne – unsere weiblichen Führungskräfte, deren Engagement und Leidenschaft unser Geschäft jeden Tag vorantreiben.“

Women of Wella
Annie Young-Scrivner (CEO, Wella Company)

Die Women of Wella gehen voran

Um darüber hinaus Haltung zu zeigen, ruft Wella Company ihre Mitarbeiterinnen und Friseurinnen weltweit zur Teilnahme an der globalen #ChooseToChallenge Kampagne des International Women’s Day (IWD) auf, in der sie aufzeigen sollen, wie sie das Thema Geschlechterungleichheit im Jahr 2021 angehen möchten. Einher mit der IWD Challenge geht die hervorgehobene Handhaltung als wiedererkennbare Pose und die Nominierung weiterer Frauen zur Teilnahme an der Challenge. Den Anfang für DACH machen Maike Seib (Senior Director R&D, Wella Company) und Mary Roche Schoebel, (Marketing Director – Professional Beauty, Wella Company).

Maike Seib (Senior Director R&D, Wella Company): „Um die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern im Jahr 2021 anzugehen, werde ich auf das Talent und die Kreativität von Frauen setzen und uns alle ermutigen, weiterhin beharrlich und selbstbewusst Unterstützung, Ressourcen und Anerkennung einzufordern, damit wir dieses wichtige Thema angehen können.“

Women of Wella
Maike Seib (Senior Director R&D, Wella Company)

Mary Roche Schoebel, (Marketing Director – Professional Beauty, Wella Company): „Die Friseur- und Nagelbranche ist überwiegend weiblich geprägt; und doch sind die oberen Kreise der Top-Künstler und Geschäftsinhaber immer noch männlich dominiert. Deshalb möchte ich 2021 die Kraft von Wella nutzen und mit Hilfe unserer digitalen Plattformen und unseren Schulungsangeboten Frauen in diesen Branchen befähigen, zu zeigen, was sie können: ihr herausragendes Handwerk, ihre Kreativität, ihren Geschäftssinn. Ich möchte sie dazu ermutigen, sich einzubringen und einen Beitrag zu leisten, um diese Branche mit der fantastischen Frauenpower, die wir haben, voranzutreiben.“

Women of Wella
Mary Roche Schoebel (Marketing Director – Professional Beauty, Wella Company)

Jetzt fehlt nur noch ihr – zeigt der Welt unter den Hashtags #ChooseToChallenge oder #WomenOfWella, wie ihr die Hand hebt und für Geschlechtergleichheit einsteht.

Interessante Fakten, einen Überblick über alle Produkte und viele Hintergrundinformationen findet ihr auf der Website der Wella Company.


dfm Newsletter