Gewinne einen Kurzurlaub im Family Hotel Gutenberg!

Gewinne einen Kurzurlaub im Family Hotel Gutenberg!

Alpin-mediterran kann man die Gegend rund um Meran in Südtirol nennen. Meran mit seiner lieblichen Altstadt, den großzügigen Promenaden, der modernen Therme und den schönsten Gärten Italiens, hat viel zu bieten. Zum Beispiel Schenna, ein ganz besonderes Dorf am Südwesthang oberhalb der Kurstadt Meran. Schenna besticht durch sein ausgedehntes Wanderwegenetz von den Weinreben und Apfelplantagen, den steilen Bergbauernhöfen und den vielen malerischen Almen, die durch vier Seilbahnen und einigen Bergstraßen erschlossen sind. Außerdem gibt es dort eine grandiose Aussicht auf die Ötztaler Alpen und die Ortlergruppe ist seit Jahrzehnten einer der beliebtesten Sommerorte im gesamten Alpenraum.

Das Family Hotel Gutenberg ist Teil der Hotelkooperation Familienhotels Südtirol und spricht vor allem Familien mit Kindern an, aber auch Wanderer und Naturfreaks. Das Hotel verfügt über Zimmer und Suiten in mehreren Größen. Ferienwohnungen werden im Partnerbetrieb Residence Alpstein angeboten, wobei auch diese Gäste alles im Hotel nutzen können. Drei große Spielzimmer mit motivierten Kinderbetreuerinnen, ein Spielplatz im Freien und eine große Garten- und Liegewiese sorgen für Freiraum und Weitblick. Beliebt sind vor allem die Haflingerstute Ilka, das Pony Sissi und die drei Kaninchen Tabsi, Cookie und Toffee. Der rundum erweiterte Saunabereich und das Panorama-Hallenbad sind die Highlights. Massagen und Kosmetik runden das Angebot ab. Das Hotel liegt direkt an den Wanderwegen und in ca. 15 Minuten erreicht man auch den fast ebenen Schenner Waalweg. Dies ist ein Wasserlauf nebst Steig und dient für die Bewässerung der tausenden Apfelbäume. In mehreren Dörfern der Umgebung gibt es die beliebten Waalwege.

Geöffnet ist der Betrieb von Ostern bis Anfang November, aber auch in den Ferienzeiten im Winter. Das sonnige Skigebiet Meran 2000 ist nur 10 Fahrminuten entfernt. Mehrere Pisten, eine Rodelbahn und der Alpinbob sorgen auf diesem Hochplateau für Spaß und ausgelassene Winterstimmung. Im Sommer ist „Meran 2000“ ein ausgedehntes Wandergebiet mit vielen Almen und Wäldern. Vier Dörfer erstrecken sich über diesen Bergrücken Richtung Bozen, wobei Hafling das bekannteste ist. Denn dieses Dorf hat den gutmütigen Haflinger Pferden den Namen gegeben. Reiten ist deshalb auch im Gutenberg angesagt. Das wöchentliche Schnupperreiten für alle Kinder ist heiß begehrt. Man kann aber auch Einzelstunden buchen.

Im Hotel, welches von der Familie Ainhauser selbst geführt wird, herrscht ungezwungenes und lockeres Urlaubsklima. Großer Wert wird auf gesundes Essen und gute Weine gelegt. Vor allem die alpin-mediterrane Küche wird fabelhaft zelebriert. Die Kinder freuen sich auf das abwechslungsreiche Kinderbuffet.

Die Meraner Gegend ist besonders im Herbst beliebt. Die Erntezeit, vor allem die der Trauben und Äpfel und das milde Klima bis in den November hinein, sorgen für eine lange Saison. Auch die Seilbahnen und Almen sind fast alle bis Anfang November geöffnet.

Weitere Infos gibt es auf der Website des Hotels, mehr zur Vereinigung der Familienhotels findet ihr hier.

Wer jetzt Lust auf Urlaub bekommen hat, kann sich freuen: Wir verlosen zwei Übernachtungen für zwei Erwachsene und zwei Kinder mit Halbpension im Familienhotel Gutenberg – dazu einfach das Gewinnspielformular ausfüllen.