Jetzt gewinnen: Zwei Tage in Gitschberg Jochtal!

Jetzt gewinnen: Zwei Tage in Gitschberg Jochtal!

Urlaub in Südtirol ist immer ein Erlebnis – nahezu jedes Seitental versprüht seinen ganz speziellen Charme und hat seine eigenen Highlights zu bieten. Eine dieser Regionen ist die Almenregion Gitschberg Jochtal …

Almenurlaub in der Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal ist Romantik pur. Während der warme Ofen in der Stube behaglich knistert und draußen die Schneeflocken am Fenster vorbei tanzen, steigt einem der Duft von deftigen und süßen Südtiroler Schmankerln in die Nase und wärmt die Seele. Die perfekte Atmosphäre, um Pläne für den nächsten Tag zu schmieden. Wer im Winter von der Nordtiroler Alpenmetropole Innsbruck in Richtung der Südtiroler Alpenmetropole Bozen fährt, ahnt kaum, welches Kleinod sich eine dreiviertel Autostunde hinter dem Brennerpass versteckt. Die Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal liegt als unentdecktes Winterwunderland ganz in der Nähe von Brixen und ist ideal für Familien- und Genussurlauber.

Wer von einem Wintertag träumt, stellt sich eine stille Landschaft unter einer glitzernden Schneedecke vor, spürt den knirschenden Schnee unter den Füßen, die erfrischende kalte Luft und die wärmende Sonne im Gesicht. In der Almenregion Gitschberg Jochtal werden Träume wahr. Mit ihren naturbelassenen Hängen zwischen urigen Dörfern setzt die Region das schönste Panorama in Szene, das es für den Wintersport geben kann. Dieser findet nämlich ausschließlich draußen in direkter Nähe zur Natur statt – und mit der wurde Gitschberg Jochtal reich beschenkt. Die Winterlandschaft lädt zum Schlittenfahren, Tourengehen, Schneeschuhwandern und zu romantischen Kutschfahrten ein. Immer mit im Gepäck: der Blick auf die vom Schnee gezuckerten Bergspitzen der Dolomiten. Auf drei Aussichtsplattformen lässt sich der Rundumblick auf über 500 Gipfel und Berge genießen.

Fernab des Pistentrubels führen idyllische Winterwanderwege zur Rodenecker Lüsner Alm oder zur Fane Alm, dem schönsten Bergdorf Südtirols. Hier können Winterwanderer sich in der Stube der Zingerle Alm mit warmen Getränken und leckeren Schmankerln vor dem Ofen wärmen. Ausgeruht und gestärkt geht es auf ins Rodelvergnügen den Berg hinunter. Zusätzlich lassen die beiden Naturschneerodelbahnen „Brimi Winter Run“ bei der Bergstation Gitschberg nach Meransen und „Schilling“ in Vals den Adrenalinspiegel steigen und versprechen Spaß für die ganze Familie.

In den Almhütten kommen Genießer sowohl im Sommer als auch in den Wintermonaten auf Ihre Kosten. Echte Südtiroler Kost gibt es auf der Anratterhütte im Jochtal, wo sich Feinschmecker durch über zehn verschiedene Knödelsorten probieren können. Auf der Sonnenterrasse der Gitschhütte gibt es neben einheimischen Köstlichkeiten auch ausgefallene Spezialitäten aus der ganzen Welt und im Bergrestaurant Jochtal wird echte italienische Pizza auf 2000 Metern im Steinofen gebacken. Ein besonderes „Soulfood“ genießt man nach einem Tag im Schnee in der gemütlichen Großberghütte in Meransen beim Fondue- und Burgerabend. Die urigen Wirte machen die kalte Jahreszeit in der Region Gitschberg Jochtal mit ihrer traditionellen Lebensart, den kuscheligen Stuben und dem berühmten „Abschiedsschnaps“ zu einem einzigartigen Erlebnis.

Haben Sie jetzt auch Appetit auf Urlaub bekommen? Dann gönnen Sie sich eine kleine Auszeit – gemeinsam mit der Almenregion Gitschberg Jochtal verlosen wir zwei Nächte für zwei Personen mit Halbpension im Hotel Bacherhof in Meransen. Das Vier-Sterne-Haus in 1.350 Meter Höhe verbindet die urige Südtiroler Atmosphäre mit modernen Wellness-Einrichtungen und regionaler Kulinarik auf höchstem Niveau. Also schnell das Gewinnspielformular ausfüllen und mit etwas Glück zwei wunderschöne Tage in der Almenregion Gitschberg Jochtal genießen.

Weitere Infos zur Region und zum Hotel gibt es hier:

www.gitschberg-jochtal.com

www.bacherhof.com