Styling Step-by-Step Themen- specials Schnitt-Techniken Events Frisuren Videos
Hair Style Beauty Fashion Interviews
Salonporträts Branchennews Kollektionen Trends Reportagen Termine Friseure Colorationen Social Media Stars & Stories

Gewinnen: Zwei Nächte im Gassenhof

Das familiengeführte Hotel in Ridnaun wurde im Jahr 1974 als kleine Pension von Familie Volgger eröffnet. Mit Müh und Fleiß führte Familie Volgger das Haus und schon bald kamen immer mehr Gäste, um ihren Urlaub im Ridnauntal zu verbringen. Im Laufe der Zeit wurde der Gassenhof immer wieder umgebaut, verschönert und vergrößert. Nun ist das familiengeführte Hotel in Südtirol ein bekanntes Vier-Sterne-Superior-Hotel, wo Südtiroler Herzlichkeit und ehrliche Gastfreundschaft gelebt werden.

Spannung & Action

Das Erlebnishotel im Eisacktal sorgt für die richtige Balance zwischen Spannung und Entspannung. Im Sommer locken Almwanderungen, Hochgebirgstouren oder Biketrails für Action, wer den besonderen Adrenalinkick sucht, kann nahe dem Hotel auch zum Paragliden oder zum Raften aufbrechen. Und auch im Winter hat die Gegend um das Hotel natürlich einiges zu bieten – in der näheren Umgebung finden sich gleich drei erstklassige Skigebiete. In den Skigebieten Ratschings-Jaufen, dem Skigebiet Rosskopf und dem Skigebiet Ladurns kommen Könner auf ihre Kosten, direkt neben dem Hotel befindet sich außerdem der kleine Skilift Gasse, wo Kinder (oder auch andere Anfänger) erste Erfahrungen auf der Piste sammeln können. Außerdem kommen auch Langläufer voll auf ihre Kosten – insgesamt stehen rund um das Hotel 25 Kilometer gespurte Loipen zur Verfügung.

Entspannung & Erholung

Im Gassnbadl, der Wellnessoase des Hotels, stehen Ihnen ein großzügiges Saunareich mit verschiedenen Ruheräumen sowie eine Wasserwelt zur Verfügung. Ein Highlight ist die Schnapsbrenner-Sauna mit einem herrlichen Panoramablick und einem alten Schnapsbrennofen. Hier genießen die Gäste auch immer wieder Aufgüsse mit verschiedenen Aromen. Im Beautybereich des Spa-Hotels werden Sie von geschulten MitarbeiterInnen verwöhnt. Durch gezielte Handgriffe und hochwertige Produkte wird ein Wohlgefühl erzeugt, das sich auf Körper und Geist auswirkt. Ein unterirdischer Zugang verbindet den Gassenhof und die neue Gassenloge miteinander, die den Gästen noch mehr Luxus bietet. Damit Sie nach einer erlebnisreichen Wanderung noch besser entspannen können, wurde der Wellnessbereich um einige Höhepunkte erweitert: Freuen Sie sich auf einen Infinity-Outdoorpool (20 m), eine Saunalandschaft mit diversen wohltuenden Aufgüssen, einen Panorama-Ruheraum, die Beautyabteilung und einen Fitness- und Yogaraum.

Kulinarik & Mehr

Für seine Spezialitäten ist Südtirol auf der ganzen Welt bekannt – deshalb wird in der Küche des Gassenhofs Tradition gelebt. Küchenchef Stefan, zugleich Sohn des Hauses, hat seine Passion zum Beruf gemacht und freut sich jeden Tag aufs Neue, die Gäste mit Spezialitäten aus Südtirol zu überraschen – damit das gelingt, wird auch immer wieder gerne in Großmutters Kochbuch gestöbert. So können sich die Gäste jeden Abend aufs Neue auf ein abwechslungsreiches 6-Gänge-Gourmetmenü freuen, das traditionelle Südtiroler Gerichte auf eine moderne Art präsentiert. Und wer das Essen gerne mit einem guten Schnaps beendet, der kann sich im Gassenhof glücklich schätzen – Hochprozentiges hat hier einen Ehrenplatz! Eigentlich ist das Schnapsbrennen hier oben im Südtiroler Ridnauntal eher unüblich. Doch Manfred Volgger, Hausherr des Wanderhotels Gassenhof, sah die Lage schon immer mehr als Herausforderung als Hindernis. Heute ist er der nördlichste und höchst gelegenste Schnapsbrenner Italiens – und sehr erfolgreich damit. Denn er liebt es lieber ungewöhnlich: Destillate aus Birnen, Äpfel oder Marillen kennen die meisten Edelbrandliebhaber. Manfred brennt im Gratznhaus, dem umgebauten Ziegenstall des Traditionshotels, noch ganz andere Früchte. Bei ihm gibt es einzigartige Destillate aus Vogelbeeren, Pfefferminze, Bergkräutern, Latschen oder Zirbeln. Die meisten Zutaten stammen von Freunden aus der Region. Für seine Pionierarbeit hat Manfred schon einige Auszeichnungen auf der bekannten Destillata in Salzburg erhalten – ein kleiner Beweis für gutes und sauberes Brennen. Gäste können dem Hausherrn bei der Herstellung gern über die Schulter schauen und mehr über die Kunst der Schnapsbrennerei erfahren. Und wer noch nicht genug hat: In der Event-Schnapsbrennersauna des Hotels gibt es Schnapsaufgüsse mit Zirbel, Enzian oder Latschen.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Hotels.

Wir verlosen zwei Übernachtungen für zwei Personen mit Halbpension.

Gassenhof



    Top Artikel


    Neueste Artikel