German Hairdressing Awards – neue Kategorien


Von Stefan Stanislawski 8. Februar 2019


Der German Hairdressing Award gehört seit vielen Jahren zu den glamourösesten Veranstaltungen der Friseurbranche. Zwar wurde das Konzept zwischendurch etwas verändert, doch in diesem Jahr geht es wieder auf die große Bühne. Das Finale findet am 26. Mai in Hamburg in der Fischauktionshalle statt. Die Gala wird von keiner geringeren als Barbara Schöneberger moderiert.

Wer den German Hairdressing Award über die Jahre verfolgt hat, der sieht, dass das Niveau immer höher wurde. Ohne Model und professionellen Fotografen hat man fast keine Möglichkeit, mit seinen Bildern aus den Bewerbern herauszustechen. Das ist natürlich mit einigem finanziellem Aufwand verbunden, so dass sich viele scheuen, sich überhaupt zu bewerben.

Hairdressing
Stuart Hamid, Geschäftsführer Schwarzkopf Professional, stellt die neuen Kategorien vor.

Ganz neu: Cutting Edge

Deshalb gibt es jetzt ganz neu die „Cutting Edge“ Kategorien, die die besten Salon-Looks auszeichnen. Ganz easy über Instagram, ohne professionelles Shooting, ohne großen Aufwand. „Ganz besonders wichtig ist uns, dass dieser Award wirklich für alle offen und erreichbar ist! Wirklich jeder Friseur kann kostenlos über Instagram teilnehmen“, so Stuart Hamid, Geschäftsführer Schwarzkopf Professional.

Das erklärte Ziel ist es, auf diese Weise junge Talente aus den Salons zu fördern und zu motivieren, eines Tages auch bei den großen German Hairdressing Award Shooting Kategorien teilzunehmen. Bei Cutting Edge stehen sechs Kategorien zur Auswahl: #Styletransformation, #Colortransformation, #Newblond, #Pastels, #Videotutorial, #Naturallook. Bis zum 29.03. habt ihr die Gelegenheit, eure Bilder über Instagram oder die Website des Awards einzureichen. Dann heißt es, möglichst viele Likes einzusammeln.

Hairdressing
Said Rubaii (rechts) konnte den Hairdressing Award bereits gewinnen.

Alles, was ihr sonst noch wissen müsst, worauf es ankommt und was euch beim German Hairdressing Award erwartet, findet ihr auf www.hairdressing-awards.de. Wir drücken euch die Daumen und sind schon gespannt, wem von euch wir bei der Preisverleihung in Hamburg gratulieren dürfen. Und denkt daran – schon für viele Friseure war der Award der Startschuss für eine außergewöhnliche Karriere!

Am besten lasst ihr euch hier inspirieren.