Help your Salon


Von Stefan Stanislawski 3. April 2020


Help your Salon ist eine internationale Initiative, die von Schwarzkopf Professional beziehungsweise Henkel ins Leben gerufen wurde. Sie soll helfen, Friseure in der momentanen Krisensituation finanziell zu unterstützen. Denn ein Salon ist mehr als nur die Summe seiner Services. Neben der handwerklichen Kunst, schönes Haar zu kreieren, sind Friseure auch Freunde, Zuhörer und manchmal auch ‚Therapeuten’. Ob Hochzeit, Geburtstag, Familienfest oder einfach um sich ganz besonders gut zu fühlen, Friseure sind da, damit die kleinen und großen Momente des Lebens zelebriert werden können. So erschaffen sie für uns in guten und schlechten Zeiten Selbstvertrauen und Selbstliebe. Kein Wunder also, dass wir oft eine ganz besondere und langjährige Bindung zu unserem Friseur-Salon haben.

Doch nun ist plötzlich alles anders und die Welt steht Kopf! Die letzten Wochen haben unsere Gegenwart, unsere Realität vollkommen verändert. Niemand kann bisher genau vorhersagen, wie die Welt im Anschluss aussehen wird. Und so führt die Coronavirus-Pandemie auch dazu, dass Salons flächendeckend schließen mussten. Das hat nicht nur große Auswirkungen auf unsere Frisuren, sondern vor allem – und das ist viel einschneidender – auf unsere Lieblings-Salons. Der gesundheitliche Schutz bedeutet für die meisten Friseure allerdings, dass der Umsatz gegenwärtig bei Null liegt. Das birgt wiederum das große Risiko, dass die meisten Salons die Krise ohne Unterstützung nicht überstehen werden.

Wie kann jeder Einzelne helfen?

Damit wir nach der Pandemie unseren Lieblings-Salon wieder besuchen können und bei vielen zukünftigen Lebenssituationen auch weiterhin bestens begleitet werden, ist es nun an jedem Kunden, an jedem von uns, zu helfen – und den Friseuren nach all den Momenten, in denen sie uns mit Rat und Tat zur Seite standen, etwas zurückzugeben. In der Vergangenheit ist ein Friseurtermin verpasst worden? Dann könnte die Solidarität mit einer ‚Wiedergutmachungs-Spende’ ausgedrückt werden. Eine sinnvolle Unterstützungsmöglichkeit ist zudem der Erwerb eines Geschenkgutscheins beim Lieblings-Friseur. Auch so kommt der Geldbetrag den Salons in dieser außergewöhnlichen Krise sofort zugute. Eingelöst werden die Gutscheine, wenn der Salon wieder geöffnet hat. In diesem Zusammenhang stellt sich auch Schwarzkopf Professional solidarisch an die Seite der Friseur-Community und arbeitet intensiv an Unterstützungsmodellen, damit die Branche weiter bestehen und inspirieren kann – denn nur gemeinsam ist diese nie dagewesene Situation zu bewältigen. Einer jener Wege ist die HelpYourSalon.com Hairdresser Support Initiative.

Was ist die HelpYourSalon.com Hairdresser Support Initiative?

Help your Salon (Hier geht’s zur Website für den deutschsprachigen Raum) ist eine Solidaritäts-Initiative für Friseure. Sie wurde entwickelt, um gleichermaßen Salons wie auch freie Friseure während des Shutdowns dabei zu unterstützen, sofortige Einkünfte zu generieren. Dazu zählt die Bereitstellung einer Plattform für die Unternehmen, um schnell und unkompliziert Geschenkgutscheine und Spendenkarten zur Herausgabe an die Kunden zu erstellen.  

Help your Salon

Wie geht es den Friseur-Salons aktuell?

Mit #TOGETHERWESTAND hat Schwarzkopf Professional zudem eine Community-Plattform für Salons geschaffen. Unter #HelpYourSalon und #schwarzkopfpro geben Friseure einen Einblick in ihre Gedanken, Träume, Hoffnungen und Ängste. Zudem ist es für Salons ein Ort, an dem Trainings- und Ausbildungsideen sowie professionelle Ratschläge ausgetauscht werden können – damit alle von den jeweiligen Herausforderungen wissen und sich unterstützen können, um so schnell wieder Boden unter den Füßen zu spüren. So gibt Simon Ellis, International Creative Director von Schwarzkopf Professional, zu bedenken: „Wir können das nur schaffen, indem wir alle zusammenhalten – Kunden, stolze und kreative Friseure und wir als Team von professionellen Partnern. Uns ist das Wohlergehen der Friseure wichtig und wir wollen ihnen helfen. Damit sie weiter und wieder das tun können, was sie am meisten lieben: WUNDERSCHÖNES HAAR kreieren.“

Wie funktioniert der Support für die Friseur-Salons?

  • Einfache Registrierung unter HelpYourSalon.de in weniger als zwei Minuten
  • Erstellung von oder Verlinkung zu einem Business PayPal-Konto*
  • Personalisierungsmöglichkeit der Geschenkgutscheine und Spendenkarten
  • Keine Anmeldungs- oder Registrierungskosten
  • Kein eigener Online-Shop notwendig

Dieser Service ist marken- und lieferantenunabhängig und steht allen Friseuren gleichermaßen zur Verfügung. Damit Friseure den Support sinnvoll für ihr Geschäft einsetzen können, unterstützen die Schwarzkopf Professional Kundenberater Salons fortlaufend mit Businesstipps und Unterlagen, die als Orientierung dienen sollen. So kann hoffentlich jeder Friseur eine optimale Lösung für seinen Salon finden. Schwarzkopf Professional empfiehlt zudem, um Beratung seines Steuerberaters zu bitten, der im individuellen Fall maßgeschneidert begleiten kann und in dieser außergewöhnlichen Situation Einblick in mögliche staatliche Hilfen hat.

*bitte beachten: ggf. entstehen PayPal-Gebühren

Was sich andere Unternehmen einfallen lassen, um die Krise zu bewältigen, finden Sie hier.