dfm Januar 2022

dfm Januar 2022

Vorwort des Chefredakteurs

Liebe Leser*innen,

vor einem Jahr hätte ich nie damit gerechnet, dass wir in diesem Dezember vor den gleichen Problemen stehen, wie vor 12 Monaten. Und das soll jetzt nicht die Einleitung zu einem Impfaufruf, zu Schuldzuweisungen oder zu Verschwörungstheorien werden, ich kann es schlicht und einfach nicht fassen, dass wir das Jahr wieder mit dieser Ungewissheit starten müssen, was wohl passieren wird. Ok, zugegeben, man weiß nie, was das Jahr bringt, doch trotzdem konnte man sich auf ein paar Dinge verlassen. Events, Messen und Reisen planen, ohne sich fragen zu müssen, ob das dann überhaupt geht.

Doch damit schon genug zu diesem Thema, konzentrieren wir uns lieber auf die schönen Dinge des Lebens – schöne Frisuren zum Beispiel. Denn davon präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe wirklich einige, in unserem Special zeigen die wichtigsten Unternehmen der Friseurbranche, welche Looks bei ihnen gerade angesagt sind. Und da ist wirklich alles dabei – von tragbar bis avantgardistisch, für Männer oder Frauen, ganz natürlich oder grell gefärbt, praktisch oder glamourös.

Apropos glamourös – auf unseren Makeup-Seiten glitzert und funkelt es, denn wir zeigen angesagtes Glamour-Make-up. Wer weiß, vielleicht gibt es ja doch die eine oder andere Gelegenheit, mal wieder auszugehen und sich aufzuhübschen. Dann aber nicht, ohne auch noch einen Blick auf unsere Modeseiten zu werfen.

So, doch jetzt wünsche ich Ihnen erst einmal einen guten Start ins neue Jahr und hoffe, dass ich in einem Jahr fröhlichere Zeilen schreiben kann.