dfm Juli 2019

dfm Juli 2019

Vorwort des Chefredakteurs

Auch wenn es manche nicht wahrhaben wollen (gewisse Personen aus unserer Branche, die CDU, mein 89-jähriger Opa), unsere Welt wird immer digitaler. Das sieht man zum Beispiel auch an den aufstrebenden Friseur-Talenten, die wir Dir im Special dieser Aufgabe vorstellen – die Frage nach einem Instagram-Account wurde von jedem mit „ja“, oft mit dem Zusatz „natürlich“, beantwortet.

Deshalb führen wir mit dieser Ausgabe auch eine neue Rubrik ein: auf unserer letzten Inhaltsseite werden wir in Zukunft immer einen kleinen Überblick über unsere Online-Aktivitäten liefern. Einige Themen sind zwar auf allen unseren Kanälen zu finden, schließlich ist vernetzte Kommunikation das A und O, dennoch unterscheiden sich die verschiedenen Auftritte grundlegend.

Auf unserer Website dfm.de findet man – wie im Magazin – einen bunten Themenmix aus Hair, Style und Beauty, allerdings mit noch mehr Nähe zum Endverbraucher. Facebook liefert einen Überblick über unsere Aktivitäten, außerdem stellen wir dort immer wieder interessante Diskussionsfragen oder zeigen lustige Dinge mit Friseurbezug, die wir im Web entdeckt haben. Instagram widmet sich ganz den schönsten Hairstyles, dort zeigen wir Looks aus allen aktuellen Kollektionen. Oder erlauben euch einen Blick hinter unsere Kulissen – dazu müsst ihr einfach unsere Storys verfolgen. Und last but not least gibt es natürlich noch unseren YouTube-Kanal mit den verschiedensten Videos – von Produkttests über Salonbesuche und Eventreportagen gibt es dort alles Mögliche zu sehen.

Eines haben alle Plattformen gemeinsam – sie sind der perfekte Weg, um schnell mit uns in Kontakt zu treten, um uns Feedback zu geben oder um sich mit anderen Friseuren auszutauschen.

Doch jetzt erst einmal viel Spaß mit unserer Print-Ausgabe, online sehen wir uns später wieder!