Perfektes Volumen mit Max Höhn


Von Barbara Miletic 6. Dezember 2018


Eine außergewöhnliche Zeit wie die Weihnachtszeit braucht außergewöhnliches Volumen. Die anstehenden Events kann man nutzen, um sich mal wieder richtig aufzutakeln und Volumen in die Frisur zu bringenJoico Markenbotschafter und Promifriseur Max Höhn  aus Berlin verrät im Exklusiv-Interview Tipps und Tricks, wie langanhaltendes Volumen bei der Weihnachtsfrisur gelingt und wie Volumen selbst für feines Haar kein Hindernis mehr ist.

Volumen
Joico Markenbotschafter Max Höhn

Bei manchen ist das Haar sehr fein und lässt sich kaum greifen. Der richtige Schnitt ist die Basis für jedes tolle Styling und mehr Volumen. Welcher Schnitt eignet sich am besten für feines Haar? „Die Grundvoraussetzung: Das Deckhaar sollte immer der längste Punkt sein, dann kann das Haar auch gern gestuft werden. Und: Längeres, feines Haar braucht eine stumpfe Linierung, damit es voller aussieht“, so Max Höhn.

Volumen ist auch bei Hochsteckfrisuren ein toller Hingucker. Doch auch die Farbe spielt eine Rolle. Was sind hier die No-Goes? „Der Ansatz darf nie heller sein und sollte nie rausgewachsen sein. Ideal ist ein Ansatz, der ein bis zu drei Töne dunkler ist.“ Ein dunkler Ansatz, der mehr Tiefe gibt, sieht auch nochmal nach mehr Volumen aus. „Bei feinem Haar sind Surfersträhnchen optimal. Sie lassen das Haar optisch nach mehr aussehen. Toll ist auch die Stripe-Technik aus den 90ern. Hier werden im Bereich des Atlasknochens senkrechte Stripes gesetzt und das Haar bekommt auf diese Weise mehr Fülle.“

Volumen bei feinem Haar gelingt außerdem, wenn das Haar Struktur bekommt. Diese Struktur erzielt man alternativ durch eine Tönung oder durch die perfekte Strähnentechnik.  „Die neuen Blonde Life Haarfarben von Joico sind übrigens toll zum Akzentuieren bei feinem Haar, da man vorab keine Blondierung braucht (nur beim Friseur).“

Kommen wir zur Pflege. Wie pflegt man dünnes Haar, so dass es stylebar, griffiger und gesünder aussieht?
„Auf keinen Fall mit ölhaltigen Produkten pflegen, sondern eher auf Produkte setzen, die das Haar kräftigen. Optimal sind Shampoo und Conditioner speziell für feines Haar oder anders gesagt Volumenshampoo und die dazugehörige Pflege (zum Beispiel aus der Body Luxe Serie von Joico, UVP ab 19,90 Euro). Diese beschweren das Haar nicht und haben on top einen Verdickungseffekt. Und noch ein Tipp: Den Conditioner immer einkämmen und dann einwirken lassen, anschließend natürlich ausspülen.”

 

Volumen
Body Luxe Conditioner
Volumen
Body Luxe Root Lift
Volumen
Body Luxe Volume Elixier

      

 

 

 

 

 

 

 

 

Max Höhns Stylingtipps in Sachen Föhnen, Volumen kreieren und Griffigkeit?
“Als Friseur bin ich ein großer Fan vom Bürstenfinish. Für lang anhaltendes Volumen arbeite ich mit mehreren Bürsten gleichzeitig und lasse die einzelnen Partien nach dem Föhnen im Haar auskühlen. Wer vor dem Spiegel nicht so fit ist oder zu Hause nicht so viele Bürsten hat, dem helfen nach dem Föhnen sogenannte Dry Texturizer. Das sind Textur gebende Sprays, die auch dem feinsten Haar auf wundersame Weise zu mehr Griffigkeit, Stand und Volumen verhelfen. Zudem lässt sich anschließend das Haar toll hochstecken, da Griffigkeit und Halt bereits vorhanden sind (z.B. Glamtex Toupierspray von Structure by Joico, 150 ml, ca. 18,90 Euro oder auch Body Shake und Hair Shake von Joico, 250 bzw. 150 ml, je ca. 24,95 Euro).

Volumen
Structure Glamtex
Volumen
Flip Turn Haarspray
Hair Shake
Volumen
Body Shake

 

Mit diesen wertvollen Tipps steht deiner voluminösen Frisur nichts mehr im Weg. Probiere die Tricks von Max Höhn doch gleich mal zu Hause aus! Finde weitere Informationen unter www.joicogermany.de und unter www.maxhoehn.de