Color XG CoverSmart – die intelligente Art der Grauabdeckung

Color XG CoverSmart – die intelligente Art der Grauabdeckung

Color XG ColorSmart ist die intelligente Lösung, wenn es um Graubabdeckung geht. Im Salon beschäftigen sich 55 Prozent aller Dienstleistungen mit Grauabdeckung. Jeder Stylist weiß, dass weißes oder graues Haar besonders widerspenstig sein kann, schwer zu färben und kompliziert zu kontrollieren ist. Was Kunde sich wünschen würde? 100 Prozent Deckkraft bei mehr als 50 Prozent Weißanteil im Haar und gleichzeitig intensive Pflege für mehr Geschmeidigkeit.

 

Color XG ColorSmart kombiniert geschickt

Die neue permanente Haarfarbe von Paul Mitchell kann genau das: Zuverlässige und schnelle Grauabdeckung in zehn natürlichen Nuancen. CoverSmart ist Teil der XG-Farbfamilie, kann mit Crema XG oder Color XG kombiniert werden und ermöglicht Stylisten dadurch, moderne Farbverläufe zu zaubern. Also keine Angst vor altbackenem „Einheitsbrei“, CoverSmart kreiert (k)ein Grau mit Wow-Effekt. So einfach war Grauabdeckung noch nie.

Grau mit Wow

Bei Color XG CoverSmart handelt es sich um eine 100 Prozent vegane, permanente Creme-Haarfarbe mit 100 Prozent Deckkraft bei grauem oder widerstandfähigem weißem Haar. Weitere Vorteile auf einen Blick:

  • 10 opake, natürlich-moderne und untereinander mischbare Nuancen in den Farbfamilien NN Natürlich Natürlich) und BA (Braun Asch).
  • DyeSmart System: erlaubt maximales Eindringen der Haarfarbe für verlängerte Haltbarkeit.
  • Pure XG Schutzsystem: eine Mischung pflegender Inhaltsstoffe, einschließlich Baumwollsamen-Öl und Reismilch, lässt das Haar glänzend und gesund aussehen.
Einfach und ergebnissicher bei einem Mischungsverhältnis von 1:1 mit 20 Volume Cream Developer und 35 Einwirkzeit.

 

Woher kommen graue Haare?

Unsere natürliche Haarfarbe wird durch Melanine beeinflusst, welche in der Haarwurzel gebildet werden. Ab Mitte dreißig lässt die Melanin-Produktion für gewöhnlich nach – beeinflusst durch diverse Faktoren wie Gene, Stress oder Ernährung auch früher oder später. Das heißt, die Bandbreite an grauen Schöpfen kann ab Mittdreißiger bis weit über die 40+-Lady reichen – viel Spielraum für viele Looks.

Der Experte

„CoverSmart gibt mir eine zusätzliche Dosis an Hintergrundfarbe und ermöglicht mir Grauabdeckung ohne Kompromisse. Mit den Farbserien NN und BA habe ich die Möglichkeit sowohl kühle, goldene als auch softe, matte Töne zu erzielen. Diese wirken auf weißem Haar sehr natürlich. CoverSmart gibt mir die perfekte Basis, für die Kombination mit anderen XG-Tönen. Die neuen Farben fügen sich erstklassig in das bestehende Farbportfolio ein, für ein riesiges Spektrum an kreativen Haarfarben. Das macht jede Kundin glücklich.“

(Daniel Birke, Leiter Wild Beauty Akademie)

Entdecke Paul Mitchell auch im Social Web unter @paulmitchellde #meinpaulmitchell!

Bildcredits: Paul Mitchell.


Weitere Beiträge, die Dir gefallen könnten